Oper

Ensemble

Peter Tantsits

Tenor

Der Tenor Peter Tantsits wurde besonders für seine Interpretation des Michael in Stockhausens DONNERSTAG aus LICHT am Theater Basel (2016 vom Kritikergremium der Fachzeitschrift Opernwelt als beste Opernaufführung des Jahres erkoren), sowie für die Titelrolle von Pascal Dusapins PERELÀ am Staatstheater Mainz, Andres in WOZZECK im Rahmen der NTR ZaterdagMatinee im Concertgebouw Amsterdam und die ausgezeichnete Produktion von Bernd Alois Zimmermanns DIE SOLDATEN an der Bayerischen Staatsoper lobend hervorgehoben. Neben den modernen Arbeiten umfasst sein Repertoire Werke so unterschiedlicher Komponisten wie etwa Rameau, Britten, Strawinsky, Ravel, Janáček, Berg und Strauss. Seine letzten Engagements führten ihn ans Teatro alla Scala, an die Bayerische Staatsoper, die Wiener Festwochen, die Internationalen Händel-Festspiele und an die Festivals in Glyndebourne und Aldeburgh. Er arbeitet mit Dirigenten wie Thomas Adès, Kirill Petrenko, Emmanuelle Haïm, Alan Gilbert, Lorin Maazel, Pierre-André Valade, Leonard Slatkin, Kristjan Järvi, Markus Stenz und Titus Engel zusammen. In der Spielzeit 2016/17 debutierte er mit den Berliner Philharmonikern im Festspielhaus Baden-Baden im Rahmen der Osterfestspiele in TOSCA unter Sir Simon Rattle.

Top of Page