Oper

Ensemble

Sampaguita Ingeborg Mönck

Sampaguita Ingeborg Mönck

Produktionen

2015/2016

DER KLEINE HORRORLADEN

Sampaguita Ingeborg Mönck studierte von 2011 bis 2015 an der Bayerischen Theaterakademie August Everding; ihre tänzerische Ausbildung erhielt sie in Afro, Stepp, Jazz, Ballett, Modern und Hip Hop. Gesangslehrerin in München war Marianne Larsen. In der Spielzeit 2014/15 war sie Stipendiatin des Deutschen Bühnenvereins.

In den Produktionen WEST SIDE STORY, VIER HOCHZEITEN UND EIN MUSICAL / DROWSY CHAPERONE und KIFFERWAHN war sie in den letzten Jahren an der Oper Leipzig, am Prinzregententheater und am Staatstheater am Gärtnerplatz in München zu erleben. – Bei zwei Veranstaltungen am Prinzregententheater München wirkte sie als Sängerin mit: 2013 in  ARETHA FRANKLIN-RESPECT, 2014 in 15 JAHRE SUCHERS MUSIKALISCHE LEIDENSCHAFTEN / DREAMGIRLS-MOVE.

Top of Page