News

Aktuell

So vielseitig ist unser Kinder- und Jugendchor

Aus dem Theater Bonn nicht wegzudenken, aber längst nicht nur auf der Opernbühne zu Hause: Unser Kinder- und Jugendchor! Wir blicken zurück auf 25 tolle Jahre - mit Facts und einem Video der schönsten Momente.

Seit seiner Gründung in der Spielzeit 1992/93 ist der Kinderchor eine feste Größe im Bonner Theaterleben. Der Chor ist nach Altersstufen in den Vor-, Haupt- und Jugendchor aufgeteilt und zählt mittlerweile über 130 Mitglieder. Seit August 2007 steht er unter der Leitung von Ekaterina Klewitz.

Hauptaufgabe des Kinderchors ist das Mitwirken bei Opern- und auch Musicalaufführungen. Zu diesen gehörten unter anderem HÄNSEL UND GRETEL, PARSIFAL, DER ROSENKAVALIER, LA BOHEME, BORIS GODUNOV, CARMEN, TURANDOT, TOSCA, ANATEVKA, CARMEN oder EVITA - um nur einige zu nennen. 

Am 3. Dezember 2017 wurde das Opernhaus zum Schauplatz der Uraufführung der Oper GEISTERRITTER von James Reynolds nach dem gleichnamigen Roman von Cornelia Funke. Mit von der Partie waren natürlich auch die Sängerinnen und Sänger des Jugendchores. Und seit Januar 2018 haben zwei Mitglieder des Hauptchores alternierend die Rolle des Gherardino in der Oper GIANNI SCHICCHI von Giacomo Puccini.

Vielseitig und nicht nur auf der Opernbühne zu Hause

Das ist aber längst nicht alles. Die Vielseitigkeit des Kinder- und Jugendchor stellt Ekaterina Klewitz regelmäßig mit Konzerten und anderen Projekten, wie z. B. eigenen Kinderproduktionen, unter Beweis.

Mit auswärtigen Auftritten trat der Kinderchor auch über die Grenzen Bonns hinaus erfolgreich in Erscheinung: Im Dezember 2009 war der Chor im Rahmen der WEIHNACHTSKANTATE von Arthur Honegger erstmals zu Gast beim WDR. Eine weitere Einladung folgte im Mai 2011. In der Kölner Philharmonie und im Konzerthaus Dortmund fanden mit Beteiligung des Kinderchores drei konzertante Aufführungen der Oper „Suor Angelica“ von Giacomo Puccini unter der Leitung von Andris Nelsons statt. Ein weiterer Höhepunkt war die Mitwirkung bei der Aufführung von Carl Orffs CARMINA BURANA im Rahmen des Festkonzertes zum Tag der Deutschen Einheit 2011 in der Beethovenhalle Bonn unter der Leitung des damaligen Generalmusikdirektors Stefan Blunier.

Große Beachtung fand das Festkonzert im März 2013 auf der Bühne des Opernhauses anlässlich des zwanzigjährigen Bestehens des Kinder- und Jugendchores.

Einen ganz besonderen Auftritt erlebte der Chor am 6. November 2017 bei der Eröffnung der diesjährigen Weltklimakonferenz „COP 23 Fiji“ im World Conference Center Bonn. Gemeinsam mit der Sängerin Bernadette La Hengst und Mitgliedern des Beethoven Orchesters unter der Leitung von Ekaterina Klewitz präsentierten rund 120 Chormitglieder das eigens für diesen Anlass komponierte Lied „I‘M AN ISLAND“ (von Bernadette La Hengst) als offiziellen Beitrag der Stadt Bonn. Der Sender Phönix übertrug diesen Auftritt live im Fernsehen.  

Jubiläum und Konzerte für wohltätige Zwecke

Am 25. November folgte ein Auftritt im Bonner Hotel Kameha Grand mit dem Beethoven Orchester Bonn unter der Leitung von Generalmusikdirektor Dirk Kaftan. Mitglieder des Haupt- und Jugendchores sangen gemeinsam mit den Chören der Bonner Kreuzkirche die anspruchsvollen „Chichester Psalms“ von Leonard Bernstein. Das Knabensolo übernahm mit Louis Bungartz ein Mitglied des Hauptchores.

Ein stimmungsvolles Weihnachtskonzert gestaltete das Beethoven Orchester Bonn u.a. mit dem Kinder- und Jugendchor am 23. Dezember 2017 in der Bonner Kreuzkirche. Auch wohltätige Auftritte stehen für den Kinder und Jugendchor auf dem Programm: erst kürzlich sangen die jungen Sängerinnen und Sänger ein Benefiz Konzert im Beueler Hospizverein.

Sein nunmehr 25jähriges Bestehen feierte der Kinder- und Jugendchor mit einem großen Chorkonzert im Opernhaus und wird auch in den kommenden Spielzeiten nicht von unserer Opernbühne und aus Bonn wegzudenken sein. 

 

 

Foto: Thilo Beu

Top of Page