News

Aktuell

Geisterstunde in der Oper

Viele Sonderveranstaltungen zur Weltpremiere von Cornelia Funkes GEISTERRITTER gibt es am THEATER BONN.

Am 3. Dezember ist es endlich soweit: Die Familienoper GEISTERRITTER nach dem gleichnamigen Buch von Cornelia Funke hat Weltpremiere! Wer nicht solange warten will, kann am 25. November bei unserer ersten THEATERWERKSTATT in der Requisite mit der ganzen Familie Unheimliches für Bühne und Kinderzimmer basteln oder die Einführungsmatinée am 26. November besuchen.

Wer für die Premiere keine Karten mehr bekommen hat, für den haben wir am 7. Dezember und am 25. Januar noch etwas ganz Besonderes: Ab 17 Uhr verwandelt sich das Opernhaus und gemeinsam feiern wir vor der Aufführung die GEISTERSTUNDE! Essen Sie ihr mitgebrachtes Picknick (Getränke gibt es vor Ort) im Speisesaal von Salisbury, während es um sie herum knarzt und spukt. Für die Kinder gibt es außerdem viele Geisterspiele. Anmeldungen einfach per E-Mail an portal(at)bonn.de

Wenn Sie sich alleine nicht trauen: Nehmen sie noch Familie und Freunde mit - Es lohnt sich: Gruppen, die mindestens zehn Eintrittskarten für eine Vorstellung kaufen, erhalten eine Ermäßigung von 10% auf den Tagespreis für Vollzahler und Gruppen von mehr als 30 und mehr Personen erhalten sogar eine Ermäßigung von 20 % auf den Tageskartenpreis. Kinder bekommen, ob allein oder in der Gruppe, eine Ermäßigung von 40%.

GEISTERRITTER ist eine Kooperation des THEATER BONN im Rahmen von JUNGE OPERN RHEIN-RUHR. Was es damit auf sich hat, welche besonderen Angebote es für Schulklassen gibt und wie Sie mit Malte Arkona noch näher an der Oper dran sein können, erfahren Sie HIER.

Mehr Informationen zur Uraufführung von GEISTERRITTER am THEATER BONN gibt es HIER.

 

 

15. November 2017

Top of Page