News

Aktuell

Dshamilja Kaiser für den Deutschen Theaterpreis DER FAUST nominiert

Am 19. September hat der Deutsche Bühnenverein die Nominierungen für den renommierten Theaterpreis DER FAUST 2018 bekannt gegeben. In der Kategorie „Sängerdarstellerin Musiktheater“ ist Mezzosopranistin und Bonner Ensemblemitglied Dshamilja Kaiser für ihre Leistungen in der Titelpartie von Othmar Schoecks PENTHESILEA nominiert.

Die vielgelobte Produktion in der Inszenierung von Peter Konwitschny unter der Musikalischen Leitung von Generalmusikdirektor Dirk Kaftan eröffnete im Oktober 2017 die Opernsaison am Theater Bonn.
Generalintendant Dr. Bernhard Helmich freut sich mit der Sängerin: „Dshamilja Kaiser hat mit ihrer Darstellung hier wirklich Publikum wie Kritik gleichermaßen begeistert. Es ist toll, dass diese Leistung nun auch mit einer FAUST-Nominierung gewürdigt wird.“
Kaiser, die seit der Spielzeit 2017/18 festes Ensemblemitglied am Theater Bonn ist, war dort bereits als Titelheldin in CARMEN sowie als Altistin im Stabat Mater von Dvo?ák zu erleben. In der gleichen Spielzeit gastierte sie als Adalgisa in NORMA an Den Norske Opera in Oslo. Im Juni 2018 gab sie ihr Debüt in der Elbphilharmonie Hamburg als Brangäne in Frank Martins weltlichem Oratorium Le vin herbé. Von 2009-2017 war die Sängerin festes Ensemblemitglied der Oper Graz, wo sie sich, nach zwei intensiven Anfängerjahren am Theater Bielefeld, ein breitgefächertes Repertoire von Mozart bis Wagner erarbeiten konnte.
Dshamilja Kaiser ist Gast bei den Bregenzer Festspielen, an der Volksoper Wien und bei den Wiener Festwochen. Auch im Konzertbereich ist die Sängerin international tätig. Darüber hinaus ist sie Preisträgerin des „Österreichischen Musiktheaterpreises 2015“ in der Kategorie „Beste Nachwuchssängerin“.
Aktuell bereitet sich Dshamilja Kaiser für die Proben zu Wagners LOHENGRIN vor. In der Neuinszenierung von Marco Arturo Marelli wird sie ab dem 4. November im Bonner Opernhaus als Ortrud zu erleben sein.
Die Verleihung des Deutschen Theaterpreises DER FAUST findet am Abend des 3. November 2018 im Theater Regensburg statt. Die Gewinner*innen in den einzelnen Kategorien werden am Verleihungsabend verkündet.

Top of Page