Schauspiel

Ensemble

Roland Silbernagl

Schauspieler

Roland Silbernagl

Productions

2013/2014

ELTERN

Roland Silbernagl, geboren 1971 in Innsbruck, absolvierte nach einer Ausbildung zum Gärtner die Schauspielschule Cingl/Fröhlich am Tiroler Landestheater.

Es folgten feste Theaterengagements bei den Städtischen Bühnen Osnabrück (1997-99) und am Staatstheater Mainz (1999-02). Seit 2003 ist er freiberuflich tätig an verschiedenen Theatern: Schlosstheater Moers, Oper Bonn, Schwetzinger Festspiele uva.

2003 gründete er das internationale Kulturfestival „stummer schrei“, das im biennalen Takt in Tirol zu sehen ist. Dort war er bis 2013 als Regisseur und künstlerischer Leiter tätig.

Ebenfalls 2003 gründete er gemeinsam Glenn Goltz und Nicola Bramkamp die freie Theatergruppe goltz+silber.

Neben den Theatertätigkeiten war Roland Silbernagl in verschieden Fernsehproduktionen zu sehen: Zwischen den Zeilen, Soko Kitzbühel, Soko Köln, Forsthaus Falkenau. Er spielte im Internationalen Kinofilm Rosenstrasse sowie im Fernsehfilm Spuren des Bösen-Racheengel und dem Kölner Tatort.

Im Theater führten ihn Gastauftritte in den letzten Jahren u.a. an das Schauspielhaus Hamburg, Goetheinstitut Santiago de Chile, Schauspiel Köln, Akzente Duisburg,  Dramatisches Theater Varna, Nationaltheater Sophia, Theaterhaus Jena, Reithalle Bern, Theater Mülheim, Theater Hagen und viele mehr. Im Theater Bonn ist er in Eltern zu sehen.

Top of Page